Astra Theme: Review

Das Astra Theme in der Review: So gut ist das kostenlose WordPress Theme

Wenn du gerade noch ganz am Anfang mit deiner Website (und deinem Online-Business) stehst, ist ein kostenloses WordPress Theme eine gute Idee. Hier kannst du definitiv Geld sparen!

Die Auswahl an kostenlosen Themes ist zwar groß, trotzdem solltest du nicht irgendein Theme wählen. Die Qualität ist nicht unbedingt immer gegeben, und das hat dann natürlich direkte Auswirkungen auf deine Website.

Gleichzeitig gibt es auch einige wirklich hochwertige kostenlose WordPress Themes, und eines meiner Favoriten möchte ich dir jetzt genauer vorstellen: Das Astra Theme!

Ich zeige dir in diesem Artikel im Detail, was das Astra Theme alles kann und was es so besonders macht und für wen das Theme (und ggf. doch auch Astra Pro) das Richtige ist.

Astra Theme: Das steckt dahinter

Wer oder was steckt hinter dem WordPress Theme, das den gleichen Namen wie eine Biermarke trägt? Das Astra Theme wurde von der Firma Brainstorm Force entwickelt. Der Hauptsitz ist in Indien.

(Namentliche Überschneidungen mit dem Astra Bier sind also wohl eher zufällig entstanden.)

Das Theme ist übrigens nicht das einzige WordPress Produkt, was sie an den Start gebracht haben: Es gibt auch einige Plugins, z.B. Ultimate Addons for Elementor.

Brainstorm Force gibt es seit 2009, aktuell hat das Unternehmen über 70 Mitarbeiter. Da kann man also durchaus von etabliert sprechen und du kannst dir sicher sein, dass das Astra Theme (das es übrigens seit 2017 gibt) immer weiterentwickelt wird!

Was macht das Astra Theme besonders?

Bevor wir ins Detail gehen, was die einzelnen Funktionen und Erweiterungen angeht, stelle ich dir jetzt meine Top 3 Features vor!

1. Astra ist unheimlich schnell

Lange Ladezeiten sind einfach auf jeder Ebene nervig: Sie verscheuchen deine Besucher*innen schneller als du gucken kannst, und auch Google ist wahrlich kein Fan davon, was negative Auswirkungen auf dein Ranking haben wird.

Und da dein Theme quasi das Grundgerüst der Website bildet, ist es natürlich super wichtig, dass hier möglichst wenig Ladezeit entsteht – je weniger, desto besser.

Glücklicherweise ist genau das bei Astra der Fall! Die Grundversion, mit WordPress im Ursprungszustand und ohne sonstigen „Schnickschnack“, lädt laut eigenen Angaben in nur 0,5 Sekunden.

Meine Testseite hat 0,6 Sekunden gebraucht!

Astra Theme: Ladezeit Test

Das ist also auf jeden Fall ein großer Pluspunkt des Astra Themes.

2. Astra harmoniert super mit Pagebuildern

Ich arbeite auf meinen Websites schon immer mit Pagebuildern, also mit Plugins, die es mir ermöglichen, meine Beiträge und Seiten individuell zu gestalten, ohne an die Vorgaben von WordPress gebunden zu sein.

Genau genommen nutze ich hier Elementor. Und ich sag dir was: Es ist einfach nur nervig, wenn mir hier das Theme in die Quere kommt und einige Features einfach nicht funktionieren.

Beim Astra Theme ist das aber absolut nicht der Fall: Sämtliche großen Pagebuilder (Elementor, Beaver Builder, …) harmonieren einwandfrei mit dem Theme!

Elementor empfiehlt sogar unter anderem Astra in Kombination mit dem Plugin zu nutzen.

3. Komplette Websites: Import mit nur wenigen Klicks

Theoretisch geht es mit dem Astra Theme wahnsinnig schnell, deine eigene Website zu erstellen – du hast nämlich 35 (in der Pro Version sogar 70) komplett fertige Websites zur Auswahl, die du mit nur wenigen Klicks importieren kannst.

Dazu brauchst du das Plugin Astra Starter Sites, wählst dann die gewünschte Website aus und den Pagebuilder, den du benutzen möchtest – und schon wird die Website und alles, was du brauchst, importiert!

Du kannst dann noch die Inhalte und je nachdem Farben oder anderen Dinge austauschen und anpassen, und das wars.

Hier ein kleiner Einblick, wie diese Starter Sites so aussehen. Du kannst dir alle Seiten in dieser Übersicht anschauen!

Das spart dir natürlich zum einen unheimlich Zeit, zum anderen kannst du dich von diesen fertigen Seiten auch einfach inspirieren lassen und musst dir nicht komplett selber überlegen, wie deine Website aussehen soll!

Gerade dann, wenn du dich lieber um deine Inhalte und Produkte kümmern möchtest, statt um die Erstellung deiner Website, ist dieses Feature Gold wert.

Das Astra Theme im Detail

Schauen wir uns jetzt mal an, wie das Astra Theme im Detail aufgebaut ist und wie du damit deine WordPress Website erstellen kannst.

Grundsätzlich ist es ein Kinderspiel, Astra zu installieren. Wenn du auf diesen Link klickst, wird die aktuellste Version des Themes automatisch kostenlos heruntergeladen!

Unter Design > Themes > Theme hinzufügen kannst du die ZIP Datei dann hochladen und installieren.

Wenn du das Theme aktiviert hast, erscheint unter Design der Punkt Astra-Optionen. Das ist quasi die (sehr hilfreiche) Übersichtsseite, auf der du zwar nicht direkt Einstellungen vornehmen kannst, wo du aber sämtliche Optionen direkt verlinkt findest.

Astra Theme Optionen

Hierüber kannst du dann übrigens auch das Plugin Astra Starter Sites installieren und die Demo-Seiten importieren!

Der Customizer

Ich weiß ja nicht, mit wie vielen WordPress Themes du schon gearbeitet hast – aber ich hatte schon einige installiert, bei denen der Customizer einfach ein ganz großes Chaos war und wo ich nichts gefunden habe.

Bei Astra ist genau das Gegenteil der Fall und das ist einer der Gründe, weshalb ich das Theme so gerne nutze!

Hier ist es nämlich so, dass du ALLE Einstellungen für deine Website über den Customizer vornimmst. Dieser ist super aufgeräumt und clean, du hast (zumindest in der kostenlosen Version) 8 Sektionen, über die du dann deine Website einrichten kannst.

Astra Theme: Customizer

Die Links, die du auf der oben angesprochenen Seite Astra-Optionen findest, führen dich immer genau zu der Stelle im Customizer, die du gerade jeweils brauchst. Das finde ich super hilfreich.

In meinem ausführlichen Tutorial für das Astra Theme gehe ich jeden Punkt im Customizer durch und zeige dir übrigens auch, wie das mit den Starter Sites funktioniert:

WooCommerce

Wenn du deinen Onlineshop mit WooCommerce aufbauen möchtest, brauchst du ein zuverlässiges WordPress Theme, damit alles glatt laufst und du deine Produkte sicher verkaufen kannst.

Astra wirbt sogar damit, dass es besonders gut für WooCommerce Projekte geeignet ist – vor allem wegen der schnellen Ladezeiten, aber auch, weil das Theme so clean aufgebaut ist, dass die Anzahl an benötigten WooCommerce Plugins kein Problem darstellt!

Es werden einige Funktionen angeboten, auch schon in der kostenlosen Version von Astra, die den Aufbau eines Shops mit WooCommerce erleichtern. Hier ein kleiner Einblick:

Astra Theme: WooCommerce Optionen

Die komplette Übersicht aller WooCommerce Features findest du hier. Natürlich kannst du über den Customizer auch hier deinen Shop genau so gestalten, wie du ihn gerne hättest.

Zusätzliche kostenlose Plugins

Du kannst die Funktionen im Astra Theme mit einigen zusätzlichen Plugins kostenlos erweitern. Einige davon sind super praktisch – andere wiederum braucht man vielleicht nicht unbedingt.

Über die Seite Astra-Optionen kannst du diese Plugins mit nur jeweils einem Klick installieren!

Der Vorteil daran: Du hast wirklich immer nur das installiert, was du auch wirklich brauchst, anstatt direkt sämtliche Funktionen – was sich negativ auf deine Ladezeit auswirken würde.

Hier einmal für dich im Überblick, welche zusätzlichen Funktionen dir dadurch zur Verfügung stehen:

  • Import / Export Customizer Settings: hiermit kannst du von anderen Astra Websites die Einstellungen, die du im Customizer hast, importieren — was viel Arbeit und Zeit spart
  • Astra Customizer Reset: mit einem Klick sämtliche Customizer Einstellungen zurücksetzen
  • Customizer Search: fügt eine Suchfunktion im Customizer hinzu, sodass du ganz easy nach allem was du gerade brauchst suchen kannst, anstatt alles durchzuklicken (funktioniert mit allen Themes, nicht nur Astra)
  • Astra Bulk Edit: mehrere Beiträge oder Seiten gleichzeitig bearbeiten (z.B. von Sidebar rechts auf ohne Sidebar)
  • Astra Widgets: fügt neue Widgets hinzu
  • Custom Fonts: lässt dich eigene Schriftarten hochladen und auf deiner Website nutzen
  • Custom Adobe Fonts: fügt Adobe Schriftarten zu deiner Website hinzu
  • Sidebar Manager: damit kannst du mehrere Sidebars erstellen — z.B. eine für deinen Blog und eine für deine Produktdetailseiten (wenn du z.B. mit WooCommerce arbeitest)
  • Ultimate Addons for Gutenberg: fügt neue Blocks zum Gutenberg Editor hinzu; bietet außerdem mit dem Gutenberg Editor erstelle fertige Websites an, bereit zum Importieren

Astra Theme: Das kann Astra Pro

Das Astra Theme kommt im sogenannten Freemium Modell daher, das heißt du kannst es kostenlos nutzen (und das auch wirklich schon sehr gut) – wenn du möchtest, kannst du dir aber auch Astra Pro zulegen und hast dann natürlich nochmal einiges mehr an Funktionen zur Auswahl.

Astra Theme Pro Features

Diese aktivierst du dann übrigens, genau wie die kostenlosen Widgets, über die Astra-Optionen. Auch hier wird also keine unnötige Ladezeit in Anspruch genommen.

Die Pro Features fügen einfach nochmal einiges mehr an Optionen hinzu, z.B. für die Farben und die Schriftarten, aber auch für einzelne Bereiche deiner Seite wie Header oder Footer.

Mit der Free Version hast du eben viele Bereiche, die du nicht anpassen kannst, das geht dann nur mit Astra Pro.

Hier mal ein paar Beispiele, welche Bereiche und Funktionen das z.B. sind:

Mobile Header

Dass deine Website auch mobil wirklich gut aussieht und einwandfrei funktioniert, ist einer der wichtigsten Punkte, die du bei der Erstellung beachten solltest – aber das ist wahrscheinlich nichts Neues für dich.

In Astra Pro kannst du da richtig viel rausholen!

Du kannst z.B. einstellen, ob der mobile Header nur auf Smartphones oder auch schon auf Tablets angezeigt werden soll. Außerdem kannst du ein anderes Logo anzeigen lassen (eine kleinere Version würde in dem Fall ja je nachdem Sinn machen).

Auch die Farben kannst du individuell einstellen, hast verschiedene Styles zur Auswahl und so weiter.

Footer Widgets

Mit der kostenlosen Version des Astra Themes hast du für deinen Footer nur zwei Optionen: Entweder du zeigst gar keine Widgets an, oder du hast vier Spalten, die du mit Widgets füllen kannst.

Etwas anderes geht nicht, du bist also durchaus ziemlich einschränkt. Mit Astra Pro stehen dir im Gegensatz dazu gleich 7 Varianten zur Verfügung, was dich wesentlich flexibler macht!

Außerdem kannst du hier noch individuelle Punkte wie z.B. das Padding einstellen.

WooCommerce

Dass Astra super mit WooCommerce harmoniert, habe ich ja gerade schon angesprochen. Wie du dir aber wahrscheinlich jetzt schon denken kannst, hat die Pro Version auch hier wesentlich mehr Features!

Dir stehen dann beispielsweise mehrere Varianten für den Checkout zur Verfügung, verschiedene Varianten für die Galerie-Ansicht oder eine Quick View Funktion für einzelne Produkte.

Astra Pro: Das sind die Preise

Fassen wir zusammen: Jap, Astra Pro bietet eine ganze Menge an zusätzlichen Funktionen! Die Frage, die sich jetzt natürlich noch stellt: Wie teuer ist der Spaß?

Die „Grundversion“ von Astra Pro erhältst du für 59 Dollar im Jahr. Hier sind alle Pro Funktionen, bevorzugter Support und zusätzliche Starter Templates enthalten.

Das coole? Die Anzahl der Websites, auf der du Astra Pro dann nutzen kannst, ist unbegrenzt! 🙂

Du kaufst hier also nicht einzelne Lizenzen, sondern zahlst einen Fixbeitrag pro Jahr und kannst damit dann so viele Websites bauen, wie du möchtest.

Die weiteren Astra Pro Versionen enthalten darüber hinaus noch einige oder alle Plugins, die Brainstorm Force herausgebracht hat. Diese kannst du zwar auch einzeln kaufen, wenn du aber eh mehrere Produkte der Firma nutzen möchtest, machen diese Bundles auf jeden Fall Sinn!

Neben den Preisen pro Jahr kannst du auch direkt die Lifetime Variante kaufen: Dann zahlst du einmalig einen Betrag von 249 Dollar, die jährlichen Zahlungen entfallen und deine Lizenz ist dauerhaft gültig.

Da du ja wie gesagt eine unbegrenzte Anzahl an Lizenzen erhältst, kann das auf jeden Fall auch Sinn machen!

Für wen ist das Astra Theme das Richtige? Und: Astra Pro — ja oder nein?

Für wen also ist das Astra Theme jetzt das Richtige? Grundsätzlich kann ich dir Astra empfehlen, ganz egal, was für eine Art von Website du aufbaust – ob es jetzt ein Blog sein soll, ein Onlineshop oder etwas anderes.

Astra ist für all diese Websites geeignet!

Dadurch, dass das Theme so schnell ist und so gut mit den Themebuildern harmoniert, kannst du da eigentlich nichts falsch machen.

Ob du auch Astra Pro braucht ist die Frage: Ich habe die zusätzlichen Funktionen bisher noch nicht vermisst, weil ich aber auch mit Elementor Pro arbeite und damit meinen Header, Footer usw. erstelle, sodass mich die eingeschränkten Funktionen von Astra nicht stören.

Die Grundeinstellungen, wie Schriftarten, Farben usw. kann ich ja trotzdem problemlos mit Astra umsetzen!

Wenn du also Elementor Pro nutzt, dann reicht meiner Meinung nach die kostenlose Variante.

Falls du aber nicht mit einem Pagebuilder arbeitest (oder nur mit der Basic Version), sondern alle Einstellungen für deine Website ausschließlich über den Customizer treffen möchtest, rate ich dir zu Astra Pro.

Sonst bist du einfach teilweise sehr eingeschränkt und bei weitem nicht so flexibel!

Fazit: Das Astra Theme

Astra ist wirklich ein tolles, kostenloses WordPress Theme mit einem sehr engagierten Team dahinter, dass das Theme ständig weiterentwickelt und übrigens auch super Support leistet, falls mal etwas sein sollte.

Ich kann dir nur empfehlen, das Theme einfach mal herunterzuladen (hier klicken für Direktdownload), dich durchzuklicken und dir selber einen Überblick zu verschaffen!

Hast du noch Fragen zum Astra Theme und den einzelnen Funktionen? Dann schreib sie gerne in die Kommentare 🙂

 

___________________

Einige Links sind Affiliate Links. Wenn du dir darüber die Pro Version von Astra kaufst, erhalte ich eine Provision – für dich bleibt der Preis natürlich gleich. Danke für deine Unterstützung!

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 78 Tools für dein Online Business

Sicher dir hier gratis die ultimative Tool-Liste mit meinen Empfehlungen für alle Bereiche: Website, E-Mail-Marketing, SEO, Social Media, Produktivität...